EinsätzeEinsätze

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Einsätze

Unterstützung des Regelrettungsdienstes

Aufgrund eines erhöhten Einsatzkommens im Rettungsdienst, bedingt durch die Wetterlage, alarmierte die Leitstelle des Kreises Lippe am 7. Januar ehrenamtliche Kräfte der Hilfsorganisationen, um die hauptamtlichen Kräfte zu unterstützen. Weiterlesen

Alarm für die Bezirksreserve Detmold 04

Am Dienstagnachmittag wurden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Bezirksreserve Detmold 04 im Rahmen der Flüchtlingshilfe nach Büren in eine ehemalige Jusitzvollzugsanstalt alarmiert. Dort wurde die Einrichtung von der Kollegen der Johanniter-Unfall-Hilfe übernommen. Weiterlesen

Einsatz bei Evakuierung in Minden

Am Mittwoch, den 18.02.2015, wurde um 15:16 Uhr der Patiententransportzuges des Kreises Lippe alarmiert, um in Minden bei der Evakuierung in Folge eines Bombenfundes an der Schachtschleuse zu unterstützen. Weiterlesen

DRK unterstützt bei Notunterbringung von Flüchtlingen

Zahlreiche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes in Lippe waren in den vergangenen Wochen im Einsatz, um eine Aufnahmeeinrichtung in Betrieb zu nehmen und so den akuten Mangel von Aufnahmeplätzen für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen zu reduzieren. Weiterlesen

Einsatz Unterstützung des Regelettungsdienstes

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes wurden heute in Lemgo und Detmold zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes alarmiert. Im Einsatz waren HelferInnen aus den Ortsvereinen Bad Salzuflen, Detmold, Lage und Lemgo. Weiterlesen

Hochwassereinsatz für Bezirksreserve Detmold

Nachdem die Bezirksreserve am Freitagvormittag alarmiert und der Einsatz dann wieder abgebrochen wurde, wurde die Bezirksreserve Detmold 04 am Samstag um 9:50 Uhr erneut alarmiert. Weiterlesen

Einsatz für die Bezirksreserve Detmold 04

An diesem Freitagmorgen alarmierte die Leitstelle des Kreises Lippe die Bezirksreserve Detmold 04 zur Unterstützung der Einsatzkräfte in Sachsen-Anhalt. Noch ehe die Kräfte des Roten Kreuzes die Landesgrenze überquert hatten, wurde deren Einsatz durch die Bezirksregierung storniert. Weiterlesen

Seite 2 von 2.